• flaga polska
  • flaga czeska
  • flaga rosyjska
  • flaga niemiecka
  • flaga angielska

prodefinity

Mobile Lösungen

prodefinity mobile
prodefinity mobile

Mobile Lösungen

Mobile Lösungen sind anders gesagt Anwendungsprogramme zur Freischaltung auf Handys. Jedoch kann solche Erklärung eine Vereinfachung sein, denn in der heutigen Zeit können die mobilen Systeme auf Smartphones oder Tablet-PCs freigeschaltet werden. Das mobile Anwendungsprogramm ist natürlich kein kleines Programm zur Wetterprüfung mehr. Im Industrie und Geschäftswesen werden bereits komplizierte Unterstützungs- und Managementsysteme angewendet, wie Software zur Produktionsprozessmanagement, ERP-, WMS- oder CRM-Systeme und viele andere. Mobile Lösungen liefern zuvor nicht bekannte Möglichkeiten, die mit dem Zugang zu einzelnen Systemfunktionen auf dem Telefonbildschirm verbunden sind. Darüber hinaus hat die Technologie die Möglichkeiten zur Projektierung von ganz neuen Software-Modulen geschaffen, die früher gegenstandslos gewesen sind.

Das Verschaffen des Zugriffs auf die ausgewählte Funktionalität eines größeren dedizierten Systems gibt dem Mitarbeiter die Möglichkeit des Zugangs zu den Systeminformationen zu jedem Zeitpunkt. Jeder Benutzer merkt direkt die Vorteile der Verfügung über derartiges Anwendungsprogramm. Sei es der leitende Vertrieb-Außenmitarbeiter, der mithilfe des mobilen Anwendungsprogramms den Status seiner Maßnahmen laufend aktualisieren oder die Historie der Kontakte mit gewählten Kunden prüfen kann oder der Produktionsmitarbeiter, der in der Produktionshalle die Lagerbestände prüfen kann, ohne sich vom seinen Platz zu rühren.

Es sind allerding lediglich zwei Beispiele und zugleich die Spitze des Möglichkeitsberges in Bezug auf die Nutzung dieser Technologie. Wenn wir dazu noch anmerken, dass in der heutigen Zeit die meisten Handys über ein eingebautes GPS-Modul verfügen, stellt sich heraus, dass die einzige Einschränkung bei der Entwicklung von mobilen Systemen unser Vorstellungsvermögen ist.

Das populäre Szenario der Entwicklung eines mobilen Anwendungsprogramms sieht wie folgt aus:

  • Ein aufgeweckter Mitarbeiter sieht einen Bedarf in seinem Unternehmen. z.B. ein Systemelement, das von jeder Stelle zugänglich ist und viel besser genutzt werden kann.
  • Der Mitarbeiter setzt sich mit uns in Kontakt, beschreibt das Problemwesen und die potentielle Lösung.
  • Nach kurzer Denkrunde bestimmen wir, was zu tun ist und wann wir uns zwecks Verifizierung treffen können.
  • Wir gehen an die Arbeit, um nach der festgesetzter Zeit die Ergebnisse zu präsentieren.